Pressemitteilung

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Frauen Union Karlsruhe-Stadt am 05. Oktober im Brauhaus 2.0 zeigten die CDU Frauen Geschlossenheit und bekundeten ihren Willen, mit frischen Ideen und Tatkraft in die Zukunft zu gehen.
Die wiedergewählte Kreisvorsitzende Dr. Rahsan Dogan dankte den Mitgliedern für deren Unterstützung und erklärte: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit in unserem Vorstandsteam, das sowohl die Erfahrung langjährig engagierter Mitglieder als auch das Interesse neu gewonnener Mitglieder verbindet und mehrere Generationen repräsentiert.“
Ebenso wurden Stadträtin Bettina Meier-Augenstein und Birgit Schrandt als stellvertretende Kreisvorsitzende mit überzeugenden Ergebnissen bestätigt. In weiteren Funktionen wurden Roswita Cannavo als Schatzmeisterin und Dagmar Moisei-Haas als Schriftführerin wiedergewählt. Der geschäftsführende Vorstand wird unterstützt von den Beisitzerinnen: Christel Amann, Ulrike Dörflinger, Marianne Köpfler, Andrea Mügendt, Renata Mußgnug, Erna Pacer, Stephanie Pinter, Barbara Rominger-Hess, Monika Rihm und Inka Sarnow. Nadine Scheer übernimmt künftig das Amt der Mitgliederbeauftragten.
Der Kreisvorsitzende der Karlsruher CDU Ingo Wellenreuther MdB, der die Wahlen leitete, sprach der Frauen Union seine Anerkennung für ihr vielfältiges Engagement als eine der aktivsten Vereinigungen innerhalb der CDU aus, auf die man in Wahlkämpfen immer zählen könne.
Die Bezirksvorsitzende der Frauen Union Nordbaden, Katrin Schütz, Staatssekretärin a.D. hob in ihrem Grußwort die Bedeutung der Frauen Union innerhalb der CDU hervor und dankte den Karlsruher Frauen für ihre Arbeit vor Ort.

« Gemeinsame Aktion zum Schulstart: Ingo Wellenreuther MdB und Frauen Union verteilen Warnwesten an Erstklässler für einen sicheren Schulweg